Warum erzielt mein Onlineshop keine Verkäufe? - Checkout-Page

Warum erzielt mein Onlineshop keine Verkäufe? - Checkout-Page

Wenn die Produktbeschreibung erfolgreich gemeistert wurde, sollte man sich den Funnel nach weiterarbeiten. In diesem Blog gehen wir einigen der Gründe nach, warum Ihr Webshop möglicherweise nicht die gewünschte Rendite erzielt.

Das Internet ist heutzutage ein so geschäftiger Ort, dass es nicht ausreicht, nur einen Online Shop zu haben, um Verkäufe zu garantieren. Es gibt viele Faktoren, die in die Erstellung eines profitablen Onlineshops einfließen. Glücklicherweise bedeutet das, dass es viele Dinge gibt, die Sie optimieren oder testen können, um mehr Umsatz zu generieren. Darüber werden wir in diesem und zukünftigen Blog-Beiträgen sprechen.

Wir fangen ganz am Ende an: mit der Checkout-Seite Ihres Online Shops. Auch wenn dies nicht der logischste Ausgangspunkt zu sein scheint, wird es das Problem vermeiden, weiterhin an der letzten Hürde zu scheitern, nachdem an anderer Stelle Verbesserungen vorgenommen wurden. Nehmen wir also diese letzte Hürde in den Griff, denn circa 67 % der aufgegebenen Warenkörbe werden unmittelbar vor Abschluss der Transaktion abgebrochen

Die Checkout-Seiten sind vielleicht die wichtigsten auf Ihrem Onlineshop. In diesem Stadium bitten Sie die Leute, sich von ihrem hart verdienten Geld zu trennen. Folglich gibt es eine Vielzahl von Aspekten, die stimmen müssen, um den Umsatz zu maximieren.

Sicherheit

Einer der Schlüsselfaktoren, um Menschen davon zu überzeugen, mit ihrem Kauf fortzufahren, besteht darin, ihnen das Vertrauen zu geben, dass Ihre Website sicher ist. Dies muss durch Design erreicht werden, damit Ihre Website sicher aussieht und sich sicher anfühlt, und durch die Tatsache untermauert wird, dass Sie die Daten Ihrer Kunden sicher aufbewahren.

Wir bauen unsere E-Commerce-Website auf Shopify, das mit einem eigenen seriösen Zahlungsgateway ausgestattet ist und sich auch in andere sichere Zahlungsgateways integrieren lässt. Shopify stellt Ihnen über GeoTrust® ein SSL-Zertifikat zur Verfügung, um Ihren Kunden zusätzlich zu versichern, dass ihre Zahlungsdaten sicher sind.

Die Integration der Logos Ihres Zahlungsgateways, der von Ihnen akzeptierten Kreditkarten und anderer Sicherheitssiegel kann dazu beitragen, die Botschaft zu verstärken, dass dies ein sicherer Ort zum Einkaufen ist. Eine Umfrage von Econsultancy ergab, dass 48 % der Befragten angaben, dass die Verwendung von Vertrauenssiegeln tatsächlich Vertrauen aufgebaut hat, wenn sie auf einem Onlineshop eingekauft haben.

Benutzererfahrung

Dies läuft auf das Design Ihrer Checkout-Seiten hinaus. Idealerweise möchten Sie – und Ihr Kunde –, dass sie sauber und logisch aufgebaut sind.

Die Ausnahme, die die Regel bestätigt: Geben Sie Ihren Kunden die Wahl, wie sie bezahlen. Ein gutes Beispiel wäre ein sicheres Gateway, wie z.B. Shopify Payments, plus ein PayPal-Gateway.

Das Zulassen von Gast-Checkouts ist immer ein Gewinn. Potenziell langwierige Registrierungsprozesse können Menschen abschrecken, insbesondere wenn sie es eilig haben.

Überraschungen

Nichts wird Menschen dazu bringen, ihren Einkaufswagen mitten in einem Einkauf abzubrechen, wie eine Überraschungsgebühr. Eine Studie zeigte, dass 55% der Warenkorbabbrüche auf Versandkosten zurückzuführen sind und dass 74% der Menschen eine kostenlose Versandoption sehen möchten, wenn sie die Checkout-Seite erreichen.

Ist es möglich, Ihre Produkte versandkostenfrei zu liefern? Könnten Sie Lieferkosten in die Preisgestaltung einbeziehen und gleichzeitig wettbewerbsfähig bleiben? Wenn dies nicht möglich ist, stellen Sie sicher, dass Sie die Versandkosten auf dem Onlineshop im Voraus angeben. Denken Sie darüber nach, wie Sie reagieren, wenn der Preis, den Sie zahlen, beim Kauf plötzlich in die Höhe schießt. Das Vermeiden dieser bösen Überraschungen wird die Anzahl der aufgegebenen Warenkörbe reduzieren und die Konversionsrate erhöhen.

Und wenn Sie Fragen haben, können Sie sich wie immer gerne an uns wenden, kontaktieren Sie uns dazu ganz bequem über das Kontaktformular