Shopjet Webdesigner Agentur - Webdesigner Berlin - Website erstellen lassen

10 Möglichkeiten, wie das Webdesign die Conversion-Rate steigern kann

Onlineshopping im E-Commerce wird zu einem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt. Somit ist das Webdesign Ihres Onlineshops von immenser Bedeutung! Innerhalb weniger Sekunden urteilen Kunden sofort über Ihre Marke, ob Sie glaubwürdig und vertrauenswürdig sind, um überhaupt in Ihrem Onlineshop einzukaufen.

Inhalt

Ohne Inhalt ist Ihr Onlineshop nur eine Domain. Der Inhalt ist entscheidend für den Erfolg Ihres Unternehmens. Inhalt gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen, aber der geschriebene Inhalt ist der beste Weg, um anzufangen. Es ist wichtig, dass Sie hochwertige, einzigartige Produktbeschreibungen erstellen, die genau beschreiben, was Ihr Produkt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie Schlüsselwörter angeben, nach denen Ihre Kunden suchen könnten. Dies ist nicht nur gut für SEO und das Google-Ranking, sondern bedeutet auch, dass Sie qualifizierte Leads zu Ihrem Onlineshop leiten. Daher die Erhöhung der Conversion-Rate.

Typografie

Typografie ist wohl eine Kunstform. Der von Ihnen gewählte Stil spielt eine große Rolle bei der Vermittlung Ihres Brandings, Ihrer Kreativität und Ihrer Persönlichkeit. Dazu gehört nicht nur die Schriftauswahl, sondern auch einfache Formatierungen wie Zeilenabstand, Überschriften und Seitenlayout. Die Wahl einer einzigartigen, leicht lesbaren Schriftart hilft dabei, Kunden dazu zu bringen, den Inhalt Ihres Onlineshops zu lesen. Wenn es um die Wahl der richtigen Schriftart geht, ist Einfachheit der Schlüssel – halten Sie es einfach und auffallend. Wenn Ihre Schriftart wenig inspirierend ist, der Zeilenabstand nicht stimmt und Ihre Überschriften überall sind, werden Sie eher Kunden verlieren, bevor sie überhaupt das bekommen, was Sie zu bieten haben.

Bilder

Schöne Bilder ziehen nachweislich die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden auf sich, besonders wenn sie einen hohen Qualitätsstandard haben. Das liegt daran, dass unser Gehirn visuelle Inhalte schneller verarbeitet als geschriebene Inhalte. Unsere Augen sind sofort in der Lage, eine schlechte Bildqualität zu erkennen, insbesondere grundlegende Bildqualitätsprobleme wie verschwommenes, verpixeltes und nicht ausgerichtetes Bild. Hochwertige Bilder tragen dazu bei, ein Gefühl von Raffinesse und Qualität in Ihrer Marke zu entwickeln. Letztendlich sind Produktfotos ein virtuelles Online-Fenster, also müssen Sie das Beste daraus machen, sonst verlieren Sie potenzielle Kunden.

Design

Genau wie Typografie ist einfaches Design immer am effektivsten. Weniger ist definitiv mehr, solange Sie auffällige Designs erstellen. Der springende Punkt ist, beeindruckende Grafiken zu verwenden, etwas Buntes, das die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zieht. Flache, zweidimensionale Designs sind besonders effektiv, da sie einen klaren, offenen Raum auf Ihrem Onlineshop schaffen. Darüber hinaus lenken flache Designs weniger ab, als beispielsweise bewegte Grafiken. Das ultimative Ziel des Designs ist es, die Aufmerksamkeit Ihres Betrachters und dann seine Vorstellungskraft zu fesseln, um ihn zu beschäftigen.

Videos

Wenn Kunden mehr über ein Produkt wissen möchten, ist die Suche nach Erklär- oder Tutorial-Videos sehr verbreitet. Das Hinzufügen eines kurzen Videos auf Ihrem Onlineshop, um zu erklären, wie man ein bestimmtes Produkt und seine Vorteile verwendet, ist immer ein Conversion-Booster. Videos sollten strategisch platziert werden, um die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden zu erregen und sie idealerweise zu unterhalten. Vermeiden Sie es, lange, langweilige Videos mit geringer Qualität zu erstellen, da dies den gegenteiligen Effekt hat. Kein Video ist besser als ein schlechtes. Halten Sie es kurz und fügen Sie immer einen Call-to-Action hinzu, da dies die Conversions erhöht.

UX

UX-Design wird zu einer wesentlichen Voraussetzung für Websites, die es ernst meinen mit der Optimierung von Conversions. UX ist der Prozess der Berücksichtigung der Reise des Kunden bei der Planung von Benutzerfreundlichkeit, Zugänglichkeit und interaktiven Elementen auf einem Onlineshop. Das UX-Design umfasst eine benutzerfreundliche Oberfläche mit intuitiven Funktionen, um zu vermeiden, dass Kunden auf halbem Weg durch den Conversion-Trichter abbrechen. Exzellentes UX-Design fördert eine nahtlose Navigation, insbesondere bei Onlineshops mit mehreren Unterseiten.

Homepage

Forscher fanden heraus, dass 86% der Menschen Produkte sehen möchten, wenn sie die Homepage eines Onlineshops besuchen. Ihre Homepage hat eine Aufgabe - erklären Sie, was Sie tun oder verkaufen. Waren Sie schon einmal auf einem Onlineshop und haben keine Ahnung, was sie tun? Oder Zeit auf einer Website verschwendet, nur um festzustellen, dass sie nicht das haben, wonach Sie suchen? Ziemlich frustrierend! Ihre Homepage muss mit einer leicht verständlichen Navigation sofort erklären, was Sie anbieten. Wenn Sie beispielsweise Schuhe verkaufen, stellen Sie sicher, dass Ihr Homepage-Banner Bilder von Schuhen, verschiedenen Kategorien und aktuellen Sonderangeboten enthält.

Mobil

Im Jahre 2022 stieg die Zahl der Mobilgeräte in Deutschland auf 110 Millionen! Das bedeutet, dass es allein in Deutschland wesentlich mehr Mobiltelefone als Menschen gibt. Tatsächlich ergab eine Studie von Shopify, dass 60,3% der Besuche in den Geschäften ihrer Händler über mobile Geräte erfolgten. Daher ist es von hoher Bedeutung, dass Ihr Onlineshop auf jegliche Endgeräte optimiert ist und auf jeglichen Plattformen einwandfrei funktioniert. Mobile Elemente für kleine Bildschirme müssen optimiert sein und stellen Sie sicher, dass Sie ein einfaches Navigationssystem haben. Ein reibungsloser Kaufprozess ist genau das, was ein Kunde sich wünscht!

Social Media

Soziale Medien sind eine wichtige Marketing-Taktik für jedes E-Commerce-Unternehmen und oft eine der besten Möglichkeiten, den Traffic auf Ihren Onlineshop zu lenken. Obwohl es wie ein offensichtlicher Rat erscheinen mag, sollten Ihre Social-Media-Plattformen auf Ihrer Homepage unbedingt verlinkt sein. Geben Sie Ihren treuen Kunden die Möglichkeit, Links zu Ihren Produkten zu teilen oder Ihre Produkte bei ihren Social-Media-Kontakten zu bewerben. Social-Media-Integrationen tragen auch dazu bei, Ihre SEO und Ihr Google-Ranking zu verbessern.

Vertrauen

Online-Käufer benötigen die Gewissheit, dass Ihr Onlineshop seriös ist. Weisen Sie häufig auf Vertrauenssiegel und Akkreditierungen hin. Eine andere Sache, auf die Online-Käufer achten, ist die Sicherheit des Onlineshops! Ohne die gewünschte Sicherheit werden sie weniger geneigt sein, persönliche Informationen preiszugeben und etwas online einzukaufen. Der beste Weg, diese Informationen zu übermitteln, ist die Verwendung von Akkreditierungs- und Sicherheitsausweisen. Zeigen Sie Auszeichnungen, Lizenzen, Zertifikate, behördliche Autorisierungs-/Bestätigungslogos zusammen mit den entsprechenden Sicherheitsabzeichen wie Verisign, SSL Value, PayPal Verified, Comodo Secured, Verified By Visa an.

Gutes Webdesign sollte auffallend, ansprechend, leicht zu navigieren und einfach sein. Wenn Ihre Website Sie daran hindert, Ihr volles Umsatzpotenzial auszuschöpfen, ist es möglicherweise an der Zeit, herauszufinden, wie Sie Conversion-Rate optimieren können. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung, um herauszufinden, wo Sie Umsatz verlieren und wie wir Ihnen helfen können, die Lücken zu schließen.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne jederzeit über das Kontaktformular zur Verfügung.